Realschule plus

Besuch in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen


Kurz vor den Sommerferien besuchten 16 Jugendliche der Barbarossaschule im Rahmen ihres Unterrichts „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) die Evangelische Öffentliche Bücherei in Remagen. Zusammen mit ihren Lehrerinnen Johanna Kretschmer und Natacha Albrecht hatte sich die Gruppe auf den Weg gemacht, um einen weiteren Ort kennen zu lernen, an dem sie sich mit der deutschen Sprache vertraut machen konnten. Die Jugendlichen kommen aus der Ukraine, Russland, Moldawien, Spanien, Syrien, aus der Dominikanischen Republik und dem Kosovo. Sie leben noch nicht lange in Deutschland.
Schon in der kurzen Begrüßungsrunde stellten alle unter Beweis, dass sie sich bereits recht gut auf Deutsch vorstellen können. Auch bei den weiteren Aktionen zeigten sie, dass sie sich mit der deutschen Sprache schon intensiv befasst haben. Anhand von Piktogrammen suchten die Jugendlichen passende Medien und begründeten, warum sie diese Medien ausgesucht hatten.
Dass sie jedoch Theaterspielen lieben und ein vorgelesenes Märchen derart gut umsetzen konnten, damit erstaunten die Jugendlichen die Büchereileiterin Helene Schäuble.
So wurde „Schneewittchen“ zu einem Improvisationstheater, an dem alle Beteiligten sehr viel Spaß hatten. In der Rolle des ängstlichen Schneewittchens, der bösen Königin, der weinenden Zwerge, des sprechenden Spiegels und des schönen Königssohns wussten die Jugendlichen zu überzeugen, und reichte an manchen Stellen die Sprache nicht, so ließ man Mimik und Gestik sprechen.
Zum Schluss wurde auf allgemeinen Wunsch Scharade gespielt – ein wirklich bei allen Kindern ein beliebtes Spiel, das Fantasie und Schauspielertalent erfordert und ganz nebenbei Vokabeln abfragt.
Alle waren sich nach diesem sehr kurzweiligen Vormittag einig – die Bücherei als außerschulischen Lernort sollte man öfters aufsuchen!
Die Schülerinnen und Schüler wollen schnellstmöglich Deutsch lernen, damit sie in der Schule Erfolg haben und anschließend eine Chance auf dem Arbeitsmarkt. Ihnen ist sehr bewusst, dass sie nur über das rasche Erlernen der Sprache später in der Lage sein werden, in einem guten Beruf arbeiten zu können.
Wir danken Frau Schäuble für ihre Einladung, das vielfältige Angebot der Sprachvermittlung und Sprachaktionen in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen nutzen zu dürfen.
Wir kommen gerne wieder!


Text und Fotos: Johanna Kretschmer

Aktuelles aus dem Schulleben

You’re never too young to dream big

Die Friedensgruppe unserer Schule reagiert auf den russischen Angriff auf die Ukraine Hierzulande kennen die meisten Kinder und Jugendlichen Krieg nur aus den Geschichtsbüchern. Doch seit der Invasion Russlands in die Ukraine am 24. Februar gibt es plötzlich wieder Krieg in Euro [...]

27. Juli 2022

Von der Schule ins Betriebspraktikum

 ... und von dort vielleicht in den zukünftigen Traumberuf? (von: Sascha Groß, Klassenlehrer der 8b) Allseits bekannte Sprüche wie „Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir“ oder „Du tust das nicht für mich, sondern für dich“ hat sicherlich jeder von euch schon das [...]

25. Juli 2022

Besuch in der Evangelischen Öffentlichen Bücherei Remagen

Kurz vor den Sommerferien besuchten 16 Jugendliche der Barbarossaschule im Rahmen ihres Unterrichts „Deutsch als Zweitsprache“ (DaZ) die Evangelische Öffentliche Bücherei in Remagen. Zusammen mit ihren Lehrerinnen Johanna Kretschmer und Natacha Albrecht hatte sich die Gruppe auf [...]

25. Juli 2022

Endlich wieder auf Klassenfahrt – der Rotary Club Tauberbischofsheim und Die Ahrche e.V. machten sie zu etwas ganz Besonderem

Manche Klassen trifft es hart – aber am Ende wird alles gut! Nachdem aufgrund der Pandemie die letzte geplante Klassenfahrt im Mai 2020 storniert werden musste und im Folgejahr wegen der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal nicht nachgeholt werden konnte, konnte die Abschlussklasse 9 [...]

19. Juli 2022

Allen Umständen zum Trotz: Gelungene Abschlussfeier der RS+ Sinzig

50 Schülerinnen und Schüler der Barbarossaschule Sinzig hatten am 13.07.2022 allen Grund zu feiern. Sie blicken mit ihren Abschlusszeugnissen in der Hand ab sofort erwartungsvoll in ihre Zukunft. Die Feierlichkeiten begannen mit einem von Schülern, Lehrern und Kirchenvertretern [...]

18. Juli 2022

Welttag des Buches 2022

„Bücher lesen heißt, wandern gehen in ferne Welten,aus den Stuben, über die Sterne Jean Paul (1763-1825), deutscher Dichter   Jedes Jahr am 23. April feiern wir den Welttag des Buches - ein Lesefest, das deutschlandweit mit einer Buchgutschein-Aktion für Viert- und Fünftklässl [...]

02. Juni 2022
Barbarossaschule Sinzig · Werner-Lücke-Straße 1 · 53489 Sinzig · 02642 994520 und für Fax bitte 02642 994524